Duktile GussPFAHLGRÜNDUNGEN


Ein Spezialgebiet der Brandel-Bau GmbH ist auch die Tiefgründung mittels duktilen Gusspfählen. So können Lasten von Tragwerken in tiefere, tragfähige Bodenschichten abgetragen werden.

 

Die Pfähle werden mit einem Rammhammer, der anstatt des Löffels am Bagger angebracht ist, in den Baugrund gerammt, bis eine ausreichende Boden- oder Gesteinsschicht erreicht ist. Da die Pfähle mit einer Muffe verbunden werden, können beliebige Längen hergestellt werden.


Verpresste Pfahlgründung


Wird keine tragfähige Boden- oder Gesteinsschicht vermutet kommt die Pfahlgründung mit Mantelverpressung ins Spiel. Hier wird das Gewicht des Bauwerkes hauptsächlich über die Mantelreibung an die Bodenschichten übertragen.

 

 

Haben Sie zur Pfahlgründung noch Fragen, wir beraten Sie gerne unter: info@brandel-bau.de